Bildungsgang Hauptschule an der GHS Wilhelmstraße

Unsere Hauptschule ist eine weiterführende Schule
der Sekundarstufe I,

in der alle Bildungsabschlüsse dieser Stufe erreicht werden können.
Sie umfasst die Klassen 5-10.

 

In Remscheid gibt es zwei Hauptschulen im Ganztag, an denen auch Hausaufgabenhilfe ermöglicht wird. Eine dieser beiden Schulen ist die GHS Wilhelmstraße. 

Unterricht in der Hauptschule

Unsere Hauptschule hat besondere Förderschwerpunkte in der Integration von Kindern und Jugendlichen ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen und auf dem Weg zur Inklusion für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

In den Klassen 5 und 6 kann der Wochenstundenrahmen bis 32 Stunden a 45 Minuten betragen. Wir haben eine 60-Minuten-Taktung und dementsprechend weniger Unterrichtsstunden. Der Englischunterricht der Grundschule wird fortgeführt.

Ab Klasse 7 kann  der Unterricht bis zu 34 Wochenstunden betragen. In Englisch und Mathematik findet der Unterricht auf zwei Anspruchsebenen statt (Grundkurs, Erweiterungskurs). Kurswechsel sind bis Klasse 9 jeweils zum Halbjahr möglich. Hinzu kommen die Lernbereiche Arbeitslehre (Technik, Hauswirtschaft, Wirtschaftslehre) und Wahlpflichtunterricht mit zwei Wochenstunden aus fast allen Fächer des Lehrplanangebotes.

Nun setzt auch eine gezielte Berufswahlvorbereitung ein, die sich mit unterschiedlichen gezielten Praktika bis zur Klasse 10 erstreckt. Darin enthalten sind immer ein zweiwöchiges Praktikum im Berufsbildungszentrum der Industrie (BZI) und die Arbeit mit dem Berufswahlpass.

In den Klassen 9 und 10 wird durch Verstärkungsunterricht auf die Abschlüsse hingearbeitet. In Klasse 9 und 10 Typ A wird das Wahlpflichtangebot aus den Lernbereichen Arbeitslehre (s. o.) und Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik) erstellt. Für die Klassen 9 und 10 wird ein musisches Wahlfach aus den Fächern Kunst, Musik und Textilgestaltung angeboten.