Der Schulserver

Arbeitsumgebung

  • Computerräume mit WinXP-, Win7- und Linux-Clients, elektronische Whiteboards
  • Im Rahmen des integrativen Unterrichts (Inklusion) eigene Rechner zur individuellen Förderung
  • 1-2 Rechner pro Klassenraum (im Ausbau)
  • mobile Rechner für Schüler (Laptops)
    bei Wunsch werden auch Mobiltelefone ins Netzwerk eingebunden
  • eine Tablet-Klassenbestückung (25) wird im Schuljahr 2015/16 implementiert.
  • zentrales Drucken via Printserver auf jeden Drucker im Netzwerk möglich
    jeder Druckauftrag wird protokolliert
  • WLAN-Netze
  • transportable Medienkoffer mit Rechner, Beamer und Sound für den schnellen Einsatz in jedem Unterrichtsraum, auch mit Netzwerkanbindung
  • Der Schulserver verhindert Zugriffe auf nicht schülergerechte WEB-Inhalte.
    Alle WEB-Zugriffe durch die Benutzer werden protokolliert/aufgezeichnet und können bei Bedarf ausgewertet werden
  • Zugriff von außen auf den Schulserver für Konfiguration und Dateitransfer möglich

Internetanbindung

  • Geschwindigkeit ca. 12Mbit mit Annex-J

Die Umstellung von Annex-B auf Annex-J erfolgte Ende 2012